• Gießseife

    Gießseife, manchmal von Profis belächelt, war schon für Manche der erste Schritt zur Seifensiederei!

    Wir haben transparente und weiße (opake) Seife, wobei die geringste Teilmenge 500g sind.

    Die weiße Seife unterscheidet sich von der transparenten Seife nur durch den Inhaltsstoff Titandioxid.

    Da Gießseife hygroskopisch (feuchtigkeitsanziehend) ist, sollte sie beim Schmelzen nur so hoch wie unbedingt notwendig erwärmt werden. (langsam schmelzen, damit nicht zu viel Feuchtigkeit entweicht)

    Nach dem Ausformen bitte sofort luftdicht verpacken, weil sonst aus der Feuchtigkeit der Luft kleine Bläschen an der Oberfläche entstehen, die einen schmierigen Film bilden.
     

    Weiterführende Informationen / Hinweise / Tips finden Sie auf unserer Homepage www.seifenkuenstler.de

    Neu im Sortiment sind seit Mitte Februar 2014 auch:

    - Suspending Soap - zum Eingießen von  kleinen Partikeln (Glimmer) oder zum "swirlen" sehr gut geeignet 

    - SLS- und SLES - freie Seife